Der seltene Beruf: Weissküfer

In der Schweiz gibt es nur noch einen Weissküfer-Lehrling. Wir freuen uns deshalb sehr, dass Christian Fust (Bild) aus dem Toggenburg am Handwerker-Markt bei uns zu Gast war. Er schloss im Juli 2018 seine Lehre ab. In Brienz, wo der Ostschweizer in die Berufsschule ging, werden nicht nur die nicht nur die Holzbildhauer ausgebildet, auch die selten gewordenen Drechsler-und Küfer-Lehrlinge absolvieren dort einen Teil ihrer Ausbildung.

Weitere Eindrücke unserer AusstellerInnen

Unsere AusstellerInnen (alphabetisch)

Download
Aussteller 2018 def. für Website.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.0 KB